Seiten-Airbag

Das Seiten-Airbag-System besteht

Das Seiten-Airbag-System besteht aus je einem Airbag in den Rückenlehnen der Vordersitze. Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Das Seiten-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Der aufgeblähte Airbag dämpft den

Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für Oberkörper und Becken bei einem Seitenaufprall deutlich verringert wird.

Den Ausdehnungsbereich der Airbags Warnung
Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Hinweis

Nur Schonbezüge verwenden, die für das Fahrzeug zugelassen sind.

Darauf achten, die Airbags nicht abzudecken.

    Siehe auch:

    Zugvorrichtung
    Kugelstange nicht mit Dampf- oder Hochdruckstrahler reinigen. ...

    Schließen
    Griff auf der Innenseite verwenden. Taste unter der Leiste beim Schließen nicht betätigen, damit nicht erneut entriegelt wird. Laderaumdeckel schließen. Der geschlossene Lad ...

    Opel Zafira Tourer 1.4 Turbo: Lounge auf vier Rädern
    Nur selten schaffen es Trends in der Gastronomie, Impulse für die Gestaltung eines Automobils zu geben. So warten Freunde der Kaffeehauskultur noch immer darauf, dass endlich Espressomaschine ...