Aktive Kopfstützen

Bei einem Heckaufprall werden die aktiven Kopfstützen leicht nach vorn geneigt. Der Kopf wird wirksamer gestützt, sodass die Gefahr einer Verletzung der Halswirbelsäule sinkt.

Aktive Kopfstützen sind am Schriftzug ACTIVE an den Führungshülsen der Kopfstütze erkennbar.

Hinweis

Zugelassenes Zubehör darf nur dann an der Kopfstütze des Beifahrersitzes angebracht werden, wenn der Sitz nicht genutzt wird.

    Siehe auch:

    Sitzeinstellung
    Gefahr Mindestens 25 cm vom Lenkrad entfernt sitzen, um ein sicheres Auslösen des Airbags zu ermöglichen. Warnung Sitze niemals während der Fahrt einstellen. Sie könnten ...

    Sitzposition einstellen
    Griff ziehen, Sitz verschieben, Griff loslassen. Gefahr Mindestens 25 cm vom Lenkrad entfernt sitzen, um ein sicheres Auslösen des Airbags zu ermöglichen. ...

    4-türige Limousine
    Warndreieck und Verbandstasche im Laderaum an der rechten Verkleidung mit zwei Gurten befestigen. ...