Klappbares Stahldach

Vorsicht bei der Betätigung des Warnung
Vorsicht bei der Betätigung des faltbaren Stahldaches. Verletzungsgefahr.
Dach nur unter Beobachtung des Bewegungsbereichs über, seitlich und hinter dem Fahrzeug betätigen.
Sicherstellen, dass nichts eingeklemmt werden kann. Bei Betätigung des Daches dürfen sich keine Personen im Bewegungsbereich des Daches und des Gepäckraumdeckels befinden. Verletzungsgefahr.
Vor Betätigung des Daches zur Verfügung stehende Höhe, Länge und Breite beachten, z. B. in Garagen, Parkhäusern oder bei montiertem Fahrradträger.
Fahrzeuginsassen entsprechend informieren.
Vor Verlassen des Fahrzeuges Zündschlüssel abziehen, um unbefugte Betätigung der Fenster und des Schiebedachs zu verhindern.

Funktionsbereitschaft bei Schlüssel im Zündschloss ab Stellung 1 bzw. bei Open&Start-System Zündung einschalten.

Voraussetzungen:
■ Fahrzeug steht oder fährt mit maximal 30 km/h
■ Laderaumrollo ist geschlossen und eingerastet
■ Laderaumdeckel ist geschlossen

Ist eine der Voraussetzungen nicht erfüllt, ertönt ein Warnton bei Betätigung des Schalters und das Dach lässt sich nicht öffnen oder schließen.

Siehe auch:

Automatisches Abblenden
Bei Nacht wird die Blendwirkung durch nachfolgende Fahrzeuge automatisch reduziert. ...

Einschalten ohne Überwachung des Fahrzeuginnenraums und der Fahrzeugneigung
Die Überwachung des Fahrzeuginnenraums und der Fahrzeugneigung ausschalten, wenn Personen oder Tiere im Fahrzeug bleiben, da durch Bewegung verursachte Ultraschallsignale die Alarmanl ...

Kraftstoffwahltaste
Durch Drücken der Taste LPG kann zwischen Benzin- und Flüssiggasbetrieb umgeschaltet werden. Die LED-Leuchte zeigt den aktuellen Betriebsmodus. aus = Benzinbetrieb leuchten = ...