Batterie ersetzen

Hinweis

Jede Abweichung von den in diesem Abschnitt aufgeführten Anweisungen kann zu einer zeitweisen Deaktivierung der Stopp-Start-Automatik führen.

Bei Erneuerung der Batterie unbedingt darauf achten, dass sich im Bereich des Pluspols keine geöffneten Entlüftungsbohrungen befinden.

Falls in diesem Bereich eine Entlüftungsbohrung geöffnet ist, muss diese mit einem Blinddeckel verschlossen werden und die Entlüftung muss im Bereich des Minuspols geöffnet werden.

Nur Batterien verwenden, die die Befestigung des Sicherungskastens über der Batterie ermöglichen.

Stellen Sie bei Fahrzeugen mit AGMBatterie (Absorptionsglas) sicher, dass die Batterie wieder mit einer AGM-Batterie ersetzt wird.

AGM-Batterien sind am entsprechenden

AGM-Batterien sind am entsprechenden Batterieschild zu erkennen. Wir empfehlen den Einsatz einer original Opel-Batterie.

Hinweis

Der Einsatz einer anderen AGM-Batterie als der original Opel-Batterie kann die Leistung der Stopp-Start-Automatik beeinträchtigen.

Wir empfehlen, den Austausch der Batterie von einer Werkstatt durchführen zu lassen.

    Siehe auch:

    Europäische Serviceintervalle
    Service ist alle 30.000 km oder nach 1 Jahr fällig, je nachdem, was zuerst eintritt. Der europäische Serviceplan gilt für folgende Länder: Andorra, Belgien, Bosnien-Herzego ...

    Entriegeln
    Funkfernbedienung Taste drücken. Elektronischer Schlüssel An einem Türgriff ziehen oder den Knopf unter der Leiste an der Hecktür drücken. Der elektronische Schl& ...

    Vorglühen
    leuchtet gelb. Vorglühen ist aktiviert. Schaltet sich nur bei tiefen Außentemperaturen ein. ...