Einlagerung über einen längeren Zeitraum

Folgende Arbeiten müssen ausgeführt werden, wenn das Fahrzeug für mehrere Monate gelagert werden soll:

■ Fahrzeug waschen und konservieren.

■ Konservierung im Motorraum und am Unterboden überprüfen lassen.

■ Dichtgummis reinigen und konservieren.

■ Den Kraftstofftank vollständig auffüllen.

■ Motorölwechsel durchführen.

■ Scheibenwaschbehälter entleeren.

■ Frostschutz im Kühlmittel und Korrosionsschutz überprüfen.

■ Reifendruck auf den Wert für die volle Zuladung erhöhen.

■ Fahrzeug an einem trockenen, gut belüfteten Ort abstellen. Ersten Gang oder Rückwärtsgang einlegen oder Wählhebel in P stellen. Beachten, dass das Fahrzeug nicht wegrollen kann.

■ Parkbremse nicht anziehen.

■ Motorhaube öffnen, alle Fenster schließen und Fahrzeug verriegeln.

■ Polklemme am Minuspol der Fahrzeugbatterie abklemmen. Sicherstellen, dass sämtliche Systeme außer Betrieb sind, z. B. Diebstahlwarnanlage.

    Siehe auch:

    Ablagefächer
    Warnung Keine schweren oder scharfkantigen Gegenstände in den Ablagefächern aufbewahren. Ansonsten könnte sich bei scharfem Bremsen, plötzlichen Lenkmanövern oder ...

    Brems- und Kupplungsflüssigkeit
    Nur für das Fahrzeug zugelassene Hochleistungs-Bremsflüssigkeit verwenden. Lassen Sie sich in einer Werkstatt beraten. Mit der Zeit nimmt die Bremsflüssigkeit Feuchtigkeit auf, ...

    Schaltgetriebe
    Zum Einlegen des Rückwärtsgangs nach Betätigung des Kupplungspedals bei stehendem Fahrzeug 3 Sekunden warten, anschließend den Entriegelungsknopf am Wählhebel n ...