Geschwindigkeitsregler

Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten von ca. 30 bis 200 km/h speichern und konstant halten.

An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeicherten Geschwindigkeit möglich.

Aus Sicherheitsgründen kann der Geschwindigkeitsregler erst nach einmaligem Betätigen der Fußbremse aktiviert werden.

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten,

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit nicht ratsam ist.

Bei Automatikgetriebe und automatisiertem Schaltgetriebe Geschwindigkeitsregler nur im Automatik-Modus einschalten.

Siehe auch:

Motorraum
In Fahrzeugfarbe lackierte Flächen im Motorraum wie alle anderen lackierten Flächen pflegen. Es ist ratsam, den Motorraum vor und nach dem Winter zu waschen und mit Wachs zu konserv ...

Unterboden
Der Unterboden hat teilweise einen PVC-Unterbodenschutz bzw. in kritischen Bereichen eine dauerhafte Schutzwachsschicht. Unterboden nach der Unterbodenwäsche kontrollieren und gegebenenf ...

Kennzeichenleuchte
1. Schraubendreher in das Lampengehäuse einstecken, zur Seite drücken und Feder entriegeln. 2. Lampe nach unten herausnehmen, dabei nicht am Kabel ziehen. 3. Die Lampenfa ...