Elektronisches Stabilitätsprogramm

Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP?Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert es ein Durchdrehen der Räder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

Das ESP?Plus ist betriebsbereit, sobald die Kontrollleuchte erlischt. erlischt.

Das Eingreifen von ESP?Plus wird durch Blinken von angezeigt. angezeigt.

Lassen Sie sich nicht aufgrund Warnung
Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.
Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Siehe auch:

Adapter in Schienen einbauen
Die Griffplatte aufklappen, den Adapter in die obere und untere Nut der Schiene einsetzen und in die gewünschte Position bringen. Die Griffplatte zum Arretieren des Adapters nach oben s ...

Opel Astra 2013 - Der hungrige Verfolger
Optisch hat sich nicht viel getan, aber insbesondere mit neuen Triebwerken und Assistenzsystemen will der Opel Astra nach seiner Modellpflege wieder für mehr Gesprächsstoff sorgen. Die A ...

Schiebedach
Niemals mit Lösungs- oder Scheuermitteln, Kraftstoffen, aggressiven Mitteln (z. B. Lackreiniger, acetonhaltigen Lösungen, etc.), säurehaltigen oder stark alkalischen Mitteln bzw ...