Elektronisches Stabilitätsprogramm

Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP?Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert es ein Durchdrehen der Räder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

Das ESP?Plus ist betriebsbereit, sobald die Kontrollleuchte erlischt. erlischt.

Das Eingreifen von ESP?Plus wird durch Blinken von angezeigt. angezeigt.

Lassen Sie sich nicht aufgrund Warnung
Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.
Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Siehe auch:

Öffnen
In der angehobenen Stellung erneut drücken. Das Schiebedach öffnet sich automatisch bis zum Anschlag. Achtung Bei Verwendung eines Dachgepäckträgers prüfen, ob sich ...

Fahrzeugpersonalisierung
Die fahrzeugspezifischen Funktionen P1 bis P7 können aktiviert bzw. deaktiviert werden. Die gewählte Einstellung wird für den verwendeten Fahrzeugschlüssel gespeichert. F&u ...

Automatisiertes Schaltgetriebe
Das automatisierte Schaltgetriebe Easytronic ermöglicht manuelles Schalten (Manuell-Modus) oder automatisches Schalten (Automatik- Modus) jeweils mit automatischer Kupplungsbetätig ...