Elektronisches Stabilitätsprogramm

Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP?Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert es ein Durchdrehen der Räder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

Das ESP?Plus ist betriebsbereit, sobald die Kontrollleuchte erlischt. erlischt.

Das Eingreifen von ESP?Plus wird durch Blinken von angezeigt. angezeigt.

Lassen Sie sich nicht aufgrund Warnung
Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.
Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Siehe auch:

Reifendruck
Reifendruck mindestens alle 14 Tage und vor jeder größeren Fahrt bei kalten Reifen kontrollieren. Reserverad nicht vergessen. Dies gilt auch bei Fahrzeugen mit Reifendruckverlust- ...

Maximale Kühlung
Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte Luft schnell entweichen kann. ■ Kühlung ein. ■ Umluftsystem ein. ■ Temperaturregler auf die kälteste Stufe stell ...

Leselicht
Wird mit den Tasten und der vorderen und hinteren Innenleuchte bedient. ...