Fahrzeug abstellen

■ Fahrzeug nicht auf leicht entzündlichem Untergrund abstellen. Der Untergrund könnte sich durch die hohen Temperaturen der Abgasanlage entzünden.

■ Parkbremse immer anziehen, ohne den Entriegelungsknopf zu betätigen. Bei Gefälle oder Steigung so fest wie möglich. Gleichzeitig die Fußbremse betätigen, um die Betätigungskräfte der Parkbremse zu verringern.

■ Motor und Zündung ausschalten. Lenkrad drehen, bis Lenkradsperre einrastet.

■ Wenn das Fahrzeug in der Ebene oder an einer Steigung steht, vor Ausschalten der Zündung ersten Gang einlegen bzw. Wählhebel in P. An einer Steigung zusätzlich Vorderräder vom Bordstein wegdrehen. Wenn das Fahrzeug an einem Gefälle steht, vor Ausschalten der Zündung Rückwärtsgang einlegen bzw. Wählhebel in P. Zusätzlich Vorderräder zum Bordstein hindrehen.

■ Fahrzeug verriegeln, Diebstahlsicherung und Diebstahlwarnanlage aktivieren.

    Siehe auch:

    Bremsunterstützung des Motors
    Automatikbetrieb Beim Bergabfahren schaltet das automatisierte Schaltgetriebe erst in einen höheren Gang, wenn eine relativ hohe Motordrehzahl erreicht ist. Beim Bremsen wird rechtzeitig ...

    Blinken bei laufendem Motor
    Störung, die zur Beschädigung des Katalysators führen kann. Gas zurücknehmen, bis das Blinken aufhört. Unverzüglich die Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen. ...

    Wischerblatt an der Heckscheibe
    Wischerarm anheben. Wischerblatt ausrasten und abnehmen. ...