Der Corsa für Sparfüchse

Opel stellt im Corsa den sparsamsten Diesel seiner Firmengeschichte vor. Der 1.3 CDTI Ecoflex hat 95 PS, braucht aber nur 3,3 Liter Diesel. Sehen Sie diesen und viele weitere Spritsparer. Dazu: die größten Schluckspechte.

Opel hat nach eigenen Angaben den sparsamsten Selbstzünder der Firmengeschichte entwickelt. Der Corsa verbraucht als 1.3 CDTI Ecoflex mit 95 PS 3,3 Liter Diesel im Schnitt (Dreitürer) und stößt damit 88 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Der Vorgänger schluckte 0,2 Liter mehr. Zum Spritsparen trägt unter anderem eine bedarfsgesteuerte Ölpumpe bei, die die Ölmenge abhängig von der Last variiert. Zusätzlich wurde die Motorsteuerung überarbeitet. Das neue Getriebe hat laut Opel kürzere Schaltwege und benötigt geringere Schaltkräfte.

Überblick: Alle News und Tests zum Opel Corsa
 

Neue Leichtlaufreifen der Dimension 185/65 R15 verringern den Rollwiderstand. Trotz des geringen Verbrauchs gehen die Fahrleistungen in Ordnung: Der Spar-Corsa sprintet in 12,3 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht 177 km/h Spitze. Ab November 2012 steht der neue CDTI bei den Händlern, Preise nennt Opel noch nicht. Oben in der Bildergalerie sehen Sie, welche Modelle sonst noch am wenigsten verbrauchen – und wer die größten Schluckspechte sind.  

    Siehe auch:

    Automatikbetrieb AUTO
    Grundeinstellung für höchsten Komfort: ■ Taste AUTO drücken; die Klimaanlage wird automatisch eingeschaltet. Luftverteilung und Gebläsegeschwindigkeit werden automatisch ...

    Opel Insignia 1.4 Turbo Ecoflex - Gleitzeit
    Opel ersetzt den durstigen 1,8-Liter-Benziner durch einen kleinen Turbomotor. So wird der Insignia auch ohne Diesel zum laufruhigen Sparmeister – mit gelegentlichen Ermüdungserscheinungen. ...

    Abblend-/Fernlicht
    1. Drahtbügel ausrasten und Abdeckkappe 1 abnehmen. 2. Lampenfassung durch Drehen nach links ausrasten. Lampenfassung aus Reflektor nehmen. 3. Neue Glühlampe so in Refle ...