Airbag-System

Das Airbag-System besteht aus mehreren einzelnen Systemen.

Wenn die Airbags auslösen, werden sie innerhalb von Millisekunden aufgeblasen.

Die Luft entweicht ebenso schnell, so dass dies während einer Kollision oft nicht bemerkt wird.

Bei unsachgemäßem Hantieren Warnung
Bei unsachgemäßem Hantieren können die Airbag-Systeme explosionsartig ausgelöst werden.

Hinweis

Die Steuerungselektronik der Airbag-Systeme und Gurtstraffer befindet sich im Bereich der Mittelkonsole.

In diesem Bereich keine magnetischen Gegenstände ablegen.

Abdeckungen der Airbags nicht bekleben und nicht mit anderen Materialien überziehen.

Jeder Airbag löst nur einmal aus.

Ausgelöste Airbags in einer Werkstatt austauschen lassen. Zusätzlich müssen eventuell das Lenkrad, die Instrumententafel, Teile der Verkleidung, die Abdichtung der Türen, die Türgriffe und die Sitze ersetzt werden.

Am Airbag-System keine Änderungen vornehmen, da sonst die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt.

Wenn sich Airbags entfalten, können die dabei evtl. entweichenden heißen Gase Verbrennungen verursachen.

Kontrollleuchte Front-Airbag für Airbag-Systeme.

Siehe auch:

Opel Insignia 2.0 CDTi Biturbo: Doppelt geladen, doppelt cool
Genau genommen ist er der Spätzünder unter den Selbstzündern - der neue 2.0 CDTi Biturbo. Opel hatte die Top-Variante des Zweiliter-Motors bereits im Frühjahr 2009 als besonders ...

Batterie laden
Warnung Bei Fahrzeugen mit AGM-Batterie darauf achten, dass die Ladespannung bei Einsatz eines Batterieladegeräts 14,6 Volt nicht übersteigt. Andernfalls kann die Batterie besch&a ...

Fernlicht
Zum Umschalten von Abblendlicht auf Fernlicht Hebel nach vorne drücken. Zum Umschalten auf Abblendlicht Hebel nochmals nach vorne drücken oder ziehen. ...