Radiofrequenz- Identifikation

Die RFID-Technik wird in einigen Fahrzeugen für Funktionen wie Reifendrucküberwachung und Zündanlagensicherheit eingesetzt. Außerdem kommt sie in Komfortanwendungen wie Funkfernbedienungen zum Ver- bzw. Entriegeln der Türen und zum Starten sowie in eingebauten Sendern zum Öffnen von Garagentoren zum Einsatz. Die in Opel-Fahrzeugen eingesetzte RFID-Technik verwendet und speichert keine personenbezogenen Daten und ist auch mit keinem anderen Opel-System, das personenbezogene Daten enthält, verbunden.

    Siehe auch:

    Warnetikett
    Bedeutung der Symbole: ■ Keine Funken, kein offenes Feuer und kein Rauch. ■ Augenschutz tragen. Knallgas kann zu Erblindung oder Verletzungen führen. ■ Batterie au& ...

    Allgemeine Hinweise
    Funktions-Standby Zündung einschalten, um das Schiebedach zu betätigen. Schutzfunktion Trifft das Schiebedach oder das Sonnenrollo während der automatischen Schließbewegu ...

    Gepäckraumgestaltung
    Der FlexOrganizer ist ein flexibles System zur Unterteilung des Laderaums oder zur Sicherung von Ladung in einem Caravan. Das System besteht aus ■ Adaptern ■ Variablem Trennnetz ...