Brems- und Kupplungsflüssigkeit

Nur für das Fahrzeug zugelassene Hochleistungs-Bremsflüssigkeit verwenden.

Lassen Sie sich in einer Werkstatt beraten.

Mit der Zeit nimmt die Bremsflüssigkeit Feuchtigkeit auf, wodurch die Bremsleistung verringert wird. Die Bremsflüssigkeit muss daher in den angegebenen Intervallen gewechselt werden.

Bremsflüssigkeit muss in einem dichten Behälter aufbewahrt werden, damit sie kein Wasser aufnimmt.

Sicherstellen, dass die Bremsflüssigkeit nicht verunreinigt wird.

    Siehe auch:

    Öffnen
    Entriegelungshebel ziehen und in die Ausgangsposition zurückführen. Sicherungsgriff hochdrücken und Motorhaube öffnen. Motorhaube abstützen. Wird bei einem ...

    TwinTop
    Alle Dichtungen mit einem feuchten, weichen, nicht fasernden Tuch reinigen. Vollständig trocknen lassen. Alle Dichtungen, z. B. am Dach- und Windschutzscheibenrahmen regelmäßig ...

    Neustart des Motors durch die Stopp-Start-Automatik
    Der Wählhebel muss auf Neutral stehen, damit ein automatischer Neustart möglich ist. Tritt bei einem Autostop eine der folgenden Bedingungen ein, wird der Motor von der Stopp-Start- ...