Flüssiggas tanken

Beim Tanken die Bedienungs- und Sicherheitsvorschriften der Tankstelle beachten.

Das Füllventil für Flüssiggas befindet sich hinter der Tankklappe für Benzin.

Die Schutzkappe vom Einfüllstutzen

Die Schutzkappe vom Einfüllstutzen abschrauben.

Den erforderlichen Adapter anbringen.

Den erforderlichen Adapter anbringen.

ACME Adapter: Die Mutter der Einfülldüse

ACME Adapter: Die Mutter der Einfülldüse auf den Adapter schrauben.

Den Sperrhebel auf der Einfülldüse nach unten drücken.

DISH (Italien) Einfüllstutzen: Die Einfülldüse in den Adapter einsetzen.

Den Sperrhebel auf der Einfülldüse nach unten drücken.

Bajonett-Einfüllstutzen: Die Einfülldüse am Adapter anbringen und eine Viertel Umdrehung nach links oder rechts drehen. Den Sperrhebel an der Einfülldüse bis zum Anschlag ziehen.

EURO Einfüllstutzen: Die Einfülldüse auf den Adapter drücken, bis sie einrastet.

Die Taste an der Flüssiggas-Zapfsäule drücken. Die Tankanlage schaltet ab bzw. beginnt langsam zu laufen, wenn 80 % des Tanks voll sind (maximaler Füllstand).

Die Taste an der Tankanlage lösen.

Damit wird der Tankvorgang beendet.

Den Sperrhebel lösen und die Einfülldüse entfernen. Es kann ein wenig Gas entweichen.

Den Adapter entfernen und im Fahrzeug verstauen.

Die Schutzkappe anbringen, um das Eindringen von Fremdkörpern in die Einfüllöffnung und in die Anlage zu verhindern.

Aufgrund der Systemkonstruktion Warnung
Aufgrund der Systemkonstruktion ist das Austreten von Flüssiggas nach Lösen des Verriegelungshebels unvermeidbar. Nicht einatmen.

Der Flüssiggastank darf aus Sicherheitsgründen Warnung
Der Flüssiggastank darf aus Sicherheitsgründen nur zu 80 % gefüllt werden.

Das Multifunktionsventil am Flüssiggastank begrenzt die Füllmenge automatisch.

Wenn eine größere Menge eingefüllt wird, empfehlen wir, das Fahrzeug erst dann Sonnenlicht auszusetzen, wenn die überschüssige Menge verbraucht ist.

Einfülladapter

Da Tankanlagen nicht genormt sind, sind verschiedene Adapter erforderlich, die über Opel Partner bzw. Opel Service Partner erhältlich sind.

ACME Adapter: Belgien, Deutschland,

ACME Adapter: Belgien, Deutschland, Irland, Luxemburg, Schweiz

Bajonett-Adapter: Großbritannien,

Bajonett-Adapter: Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Spanien

EURO Adapter: Spanien

EURO Adapter: Spanien

DISH (Italien) Adapter: Bosnien-Herzegowina,

DISH (Italien) Adapter: Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn

    Siehe auch:

    Waschflüssigkeit
    Sauberes Wasser und eine geeignete Menge Scheibenwaschlösung mit Frostschutzmittel mischen. ...

    Initialisieren des Systems
    Nach einem Radwechsel muss das System initialisiert werden: Reifen mit dem vorgeschriebenen Reifendruck füllen, Zündung einschalten, Taste DDS für ca. 4 Sekunden drücken, ...

    Sicherheitsnetz
    Das Sicherheitsnetz ist für den Caravan erhältlich und kann hinter den Rücksitzen oder, bei umgeklappten Rücksitzlehnen und hochgestellten Sitzflächen, hinter den Vord ...