Elektronisch gesteuerte Fahrprogramme

■ Das Betriebstemperaturprogramm bringt den Katalysator nach einem Kaltstart durch erhöhte Motordrehzahl schnell auf die erforderliche Temperatur.

■ Die automatische Neutralschaltung schaltet selbsttätig in den Leerlauf, wenn bei eingelegtem Vorwärtsgang angehalten und das Bremspedal gedrückt wird.

■ Bei eingeschaltetem SPORT-Modus wird bei höheren Motordrehzahlen geschaltet (außer bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler).

■ Spezielle Programme passen die Schaltpunkte bei Bergauf- oder Bergabfahren automatisch an.

■ Beim Losfahren auf Eis oder Schnee oder anderen rutschigen Oberflächen wählt die elektronische Getriebesteuerung automatisch einen höheren Gang aus.

Kickdown

Wenn das Gaspedal im Automatikmodus vollständig durchgedrückt wird, schaltet das Getriebe je nach Motordrehzahl in einen niedrigeren Gang.

Überhitzungsschutz

Bei einer Getriebeüberhitzung durch hohe Außentemperaturen oder einen sportlichen Fahrstil können das Drehmoment und die maximale Motordrehzahl zeitweise reduziert werden.

    Siehe auch:

    4-türige Limousine
    ...

    Tachometer
    Anzeige der Geschwindigkeit. ...

    Status-LED
    Die Status-LED ist in den Sensor oben auf der Instrumententafel integriert. Status während der ersten 30 Sekunden nach Einschalten der Diebstahlwarnanlage: LED leuchtet = Test, Aktivier ...