Bodenabdeckung

Ausziehbarer Laderaumboden (FlexFloor)

Zum einfacheren Be- und Entladen des Fahrzeugs lässt sich der Laderaumboden herausziehen.

Herausziehen des Laderaumbodens

■ Boden mithilfe des Griffs leicht anheben, bis die Federrollen auf jeder Seite zu sehen sind.

■ Knopf unterhalb des Griffes

■ Knopf unterhalb des Griffes drücken und Laderaumboden so weit herausziehen, bis er einrastet.

Fahrzeug in dieser Position beladen.

Hineinschieben des Laderaumbodens

■ Knopf unterhalb des Griffes drücken und Laderaumboden so weit hineinschieben, bis er am Anschlag einrastet.

Laderaumboden in der angehobenen Stellung belassen, solange das Fahrzeug beladen ist.

Wiedereinsetzen des Laderaumbodens nach dem Entladen

■ Laderaumboden mit Hilfe des Griffes

■ Laderaumboden mit Hilfe des Griffes leicht anheben und die Federrollen auf jeder Seite mit der Hand hinunterdrücken. Beide Federrollen müssen an ihrer Position einrasten.

■ Laderaumboden absenken.

Der herausgezogene Laderaumboden kann mit maximal 120 kg belastet werden. Am Laderaumboden ist ein Warnhinweis angebracht.

Gegenstände mit Verzurrgurten an Verzurrösen sichern.

Den Laderaum nicht unter Verwendung Warnung
Den Laderaum nicht unter Verwendung des ausziehbaren Laderaumbodens be- oder entladen, wenn das Fahrzeug an einem Hang abgestellt ist. Der Laderaumboden könnte unkontrolliert in die Endpositionen rutschen.
Den Laderaumboden nur unbeladen anheben bzw. absenken. Es besteht Verletzungsgefahr.

Um Zugang zum Reserverad bzw. Reifenreparaturset zu erhalten, Laderaumboden

Um Zugang zum Reserverad bzw. Reifenreparaturset zu erhalten, Laderaumboden anheben und Halteriemen an der Oberkante der Hecktür in der Vertiefung einhängen. Laderaumboden nur unbeladen anheben und oben fixieren.

    Siehe auch:

    Zugvorrichtung
    Kugelstange nicht mit Dampf- oder Hochdruckstrahler reinigen. ...

    Manuelles Einstellen
    Außenspiegel mit Griff in die entsprechende Richtung schwenken. ...

    Aktive Kopfstützen
    Bei einem Heckaufprall werden die aktiven Kopfstützen leicht nach vorn geneigt. Der Kopf wird wirksamer gestützt, so dass die Gefahr einer Verletzung der Halswirbelsäule vermind ...