Abstellen

■ Die Parkbremse immer anziehen.

Die manuelle Parkbremse ohne Drücken des Entriegelungsknopfes anziehen. Im Gefälle oder an einer Steigung so fest wie möglich anziehen.

Gleichzeitig Fußbremse betätigen, um die Betätigungskräfte der Parkbremse zu verringern.

Bei Fahrzeugen mit elektrischer Parkbremse Schalter Sekunde lang ziehen. ca. eine Sekunde lang ziehen.

■ Den Motor ausschalten. Zündschlüssel auf Position 0 drehen und abziehen. Lenkrad drehen, bis Lenkradsperre spürbar einrastet.

Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe lässt sich der Schlüssel nur in Wählhebelstellung P abziehen.

■ Wenn das Fahrzeug auf einer ebenen Fläche oder bergauf steht, vor Ausschalten der Zündung ersten Gang einlegen bzw. Wählhebel auf P stellen. An einer Steigung zusätzlich Vorderräder vom Bordstein wegdrehen.

Wenn das Fahrzeug bergab steht, vor Ausschalten der Zündung Rückwärtsgang einlegen bzw. Wählhebel auf P stellen. Zusätzlich Vorderräder zum Bordstein hindrehen.

■ Fahrzeug mit Taste Funkfernbedienung auf der Funkfernbedienung verriegeln.

Diebstahlwarnanlage aktivieren.

■ Fahrzeug nicht auf leicht entzündlichem Untergrund abstellen. Der Untergrund könnte sich durch die hohen Temperaturen der Abgasanlage entzünden.

■ Die Fenster und das Schiebedach schließen.

■ Motorkühlgebläse können auch nach Abstellen des Motors laufen.

■ Nach Fahren mit hohen Motordrehzahlen bzw. hoher Motorbelastung Motor zum Schutz des Turboladers vor dem Abstellen kurzzeitig mit niedriger Belastung bzw. ca. 30 Sekunden im Leerlauf laufen lassen.

Schlüssel, Verriegelung, Fahrzeug für längeren Zeitraum abstellen.

    Siehe auch:

    Interaktives Dynamische Fahrsystem, Elektronische Dämpferregelung, SPORT-Modus
    IDS+ leuchtet gelb. Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors. Leuchten während der Fahrt zeigt eine Störung im System an. Störungsur ...

    Fernlicht
    leuchtet blau. Leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht und bei Lichthupe. ...

    Antiblockiersystem
    Das Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass die Räder blockieren. Sobald ein Rad zum Blockieren neigt, regelt das ABS den Bremsdruck des entsprechenden Rades. So bleibt das Fahrzeug au ...