Flexibles Serviceintervall

Das Service-Intervall basiert auf mehreren vom Einsatz abhängigen Parametern und wird unter Verwendung dieser Parameter berechnet.

Liegt die Restlaufstrecke unter 1500 km, wird bei Ein- und Ausschalten der Zündung InSP mit einer Restlaufstrecke von 1000 km angezeigt.

Wenn die Restlaufstrecke unter 1000 km liegt, erscheint InSP für einige Sekunden. Nächsten Service innerhalb einer Woche oder innerhalb von 500 km (je nachdem, was zuerst eintritt) von einer Werkstatt durchführen lassen.

Anzeige der Restlaufstrecke:

1. Zündung ausschalten.

2. Rückstellknopf für den Tageskilometerzähler kurz drücken. Die Kilometeranzeige erscheint.

3. Rückstellknopf erneut für ca. 2 Sekunden drücken und halten, InSP und die verbleibende Restlaufstrecke werden angezeigt.

    Siehe auch:

    Lackschäden
    Kleine Lackschäden mit einem Lackstift beseitigen, bevor sich Rost bildet. Größere Lackschäden bzw. Rost von einer Werkstatt beseitigen lassen. ...

    Kopfstützen
    Position Warnung Nur mit richtig eingestellter Kopfstütze fahren. Die Oberkante der Kopfstütze sollte mit der Oberkante des Kopfes abschließen. Ist dies bei sehr große ...

    Fahrrad zur Befestigung vorbereiten
    Hinweis Die maximale Breite für die Tretkurbelaufnahme beträgt 38,3 mm und die maximale Tiefe 14,4 mm. Die linke Tretkurbel (ohne Kettenkranz) senkrecht nach unten drehen. Das Ped ...