Manuell-Modus

Wird ein höherer Gang bei zu geringer Motordrehzahl bzw. ein niedrigerer Gang bei zu hoher Drehzahl gewählt, wird nicht geschaltet. Dadurch werden zu niedrige bzw. zu hohe Motordrehzahlen vermieden.

Bei zu niedriger Motordrehzahl schaltet das Getriebe automatisch in einen niedrigeren Gang.

Bei zu hoher Motordrehzahl schaltet das Getriebe nur bei Kickdown in einen höheren Gang.

Das Getriebe wechselt in den Manuell- Modus und schaltet entsprechend, wenn im Automatik-Modus + oder - gewählt wird.

    Siehe auch:

    Lichtschalter
    Lichtschalter drehen: = Aus = Standlichter = Scheinwerfer Wird bei eingeschalteten Scheinwerfern die Zündung ausgeschaltet, bleiben nur die Seitenleuchten eingeschaltet. ...

    Einstellungen
    Die Einstellungen können im Menü Auffahr-Warnung der Fahrzeugpersonalisierung geändert werden. ...

    Neustart des Motors durch den Fahrer
    Kupplungspedal betätigen, um den Motor wieder zu starten. Der Motorstart wird auf dem Drehzahlmesser durch die Nadel in der Leerlaufposition angezeigt. Wird der Wählhebel ohne vorher ...