Wählhebel

P = Parkstellung, Vorderräder blockiert,

P = Parkstellung, Vorderräder blockiert, nur einlegen, wenn das Fahrzeug steht und die Parkbremse angezogen ist.

R = Rückwärtsgang, nur bei stillstehendem Fahrzeug einlegen.

N = Neutral- bzw. Leerlaufstellung.

D = Automatikbetrieb mit allen Gängen.

Der Wählhebel kann nur bei eingeschalteter

Der Wählhebel kann nur bei eingeschalteter Zündung und betätigter Fußbremse aus Stellung P oder N bewegt werden (Wählhebelsperre).

Bei Wählhebel in Stellung N wird die Wählhebelsperre zeitverzögert und nur bei stehendem Fahrzeug aktiviert.

In den Stellungen P oder N leuchtet

In den Stellungen P oder N leuchtet die Kontrollleuchte in der Wählhebelskala in der Wählhebelskala rot, wenn der Wählhebel gesperrt ist. Befindet sich der Wählhebel nach Ausschalten der Zündung nicht in Stellung P, blinken die Kontrollleuchte und P in der Wählhebelskala. und P in der Wählhebelskala.

Zum Einlegen von P oder R Knopf am Wählhebel drücken.

Wenn Stellung N eingelegt ist, vor dem Starten die Fußbremse treten oder die Parkbremse anziehen.

Während ein Gang eingelegt wird, kein Gas geben. Gas- und Bremspedal nie gleichzeitig betätigen.

Bei eingelegter Fahrstufe und gelöster Bremse, fährt das Fahrzeug langsam an.

Siehe auch:

Fahrzeuge mit Reserverad
Variante 1: Wagenheber und Wagenwerkzeug befinden sich im Laderaum unterhalb des Reserverads. Ein Aufkleber am Wagenheber gibt an, für welche Fahrzeuge der Wagenheber verwendet werd ...

Heckscheibenwischer und Waschanlage
Hebel nach vorn drücken. Der Heckscheibenwischer wischt im Intervallbetrieb. Zum Ausschalten Hebel nochmals nach vorn drücken. Wird der Hebel nach vorn gedrückt gehalten, spri ...

Fernlichtassistent
Durch diese Funktion kann das Fernlicht bei Nacht und bei einer Fahrzeuggeschwindigkeit von mehr als 40 km/h als Hauptfahrlicht fungieren. Die Umschaltung auf Abblendlicht erfolgt, wenn: ...